Häufige Fragen an euren hochzeitsfotografen

Eine Hochzeit möchte gut geplant sein, und ihr seid nicht alleine mit vielen Fragen zum Thema Fotografie am Hochzeitstag. Wenn legt man am sinnvollsten das Paarshooting, lernen wir uns vor dem großen Tag persönlich kennen, wieviele Bilder erhaltet ihr...? So viele Fragen, auf die ihr hier Antworten findet.

Nicht alles klar, oder ihr seid überzeugt?

FAQ

Wie weit im voraus sollten wir dich als Hochzeitsfotografen buchen?

Puh! Das kommt tatsächlich sehr auf eurer Hochzeitsdatum an! Heiratet ihr zwischen Oktober und April (also quasi in der "Nebensaison") oder unter der Woche reicht es bei vielen Terminen 4 bis 6 Monate vorher anzufragen.
Ist euer Datum allerdings ein heißbegehrter Sommersamstag mitten in der Hauptsaison (und dann vielleicht auch noch eine Schnapszahl!), solltet ihr mich anfragen, sobald die Location steht.

Fotografierst du nur in Berlin und Brandenburg oder kommst du auch woanders hin?

Ähhhh, ich bin von Natur aus ein Berg- und Wasserkind! Daher habe ich eine heimliche Affäre mit verschiedensten Mittelmeerinseln und den Alpen. Natürlich begleite ich eure Hochzeit aber überall, wo euer Herz schlägt!

Wir finden dich cool und wollen dich kennenlernen, wie geht es jetzt weiter?

AHHH! ich freue mich so so sehr euch bald persönlich zu sprechen! Schreibt mir dazu am Besten über das Kontaktformular ("SAGT HALLO"), damit wir mit der Planung eures nächsten Abenteuers loslegen können. Als ersten schauen wir, ob ich euren Termin noch frei habe. Wenn ja (hoffentlich!) werden wir dann gemeinsam einen Termin für ein erstes Telefonat oder auch ein persönliches Kennenlernen bei Kaffee oder Bier finden.

Wir wollen dich buchen! Müsse wir eine Anzahlung leisten?

Damit ich euer Datum freihalte und wir mit der gemeinsamen Detailplanung loslegen können is eine Anzahlung notwendig. Da bei vielen Hochzeitsreportagen bereits ein Kennenlernen-Pärchenshooting beinhaltet ist, ist die Anzahlung in genau der Höhe, wenn ihr das separat buchen würdet. Easy, oder?

Können wir die Begleitung spontan am Tag unserer Hochzeit verlängern?

Super gerne! Sollten wir merken, dass sich der Tagesablauf nach hinten verschiebt und die Stimmung einfach so super ist, dass ihr sie eingefangen haben möchtet, bleibe ich gerne über die vereinbarte Zeit hinaus. Dies besprechen wir kurz gemeinsam und es reicht eure mündliche Zustimmung.

Wieviele Bilder erhalten wir von dir?

Bei einer Hochzeitsreportage könnt ihr mit ca. 50 Bildern pro gebuchter Stunde rechnen. Hierbei sortiere ich gedoppelte Bilder, Bilder unter schlechten Lichtverhältnissen, etc. direkt aus. Bei einem Paarshooting sind es insgesamt ca. 25-40 Bilder.

Sind unsere Bilder bearbeitet?

Jap! Alle Bilder, die durch meine erste Qualitätskontrolle kommen, werden in meinem Bildstil (warm und natürlich) bearbeitet.

Wie lange brauchst du für unsere Bilder?

Ich kann es genauso wenig erwarten wie ihr, die Ergebnisse zu sehen! Deswegen bekommt ihr innerhalb von 3 Tagen bereits eine erste Auswahl zum weiterzeigen, für Dankeskarten, und um einfach nur sagen zu können: das ist meine Person, wir sind jetzt verheiratet! Alle Bilder erhaltet ihr dann innerhalb von 4-6 Wochen nach eurer Hochzeit.
Bei einem Paarshooting erhaltet ihr ebenfalls eine kleine Vorauswahl, die komplette Galerie kommt dann nach 2-3 Wochen.

Wann ist der beste Zeitpunkt für das Paarshooting?

Das kommt ganz auf euren Tagesablauf an! Um mich einmal selbst zu loben, bin ich ein ziemliches Organisationstalent. Für euch bedeutet das, dass ich euch sehr gerne bei der Planung eures Tagesablaufs unterstütze um herauszufinden wie wir das Paarshooting am sinnvollsten legen. In den meisten Fällen ist es jedoch so, dass wir zwei kleine Paarshootings machen werden, anstelle eines Großen. So lasst ihr nicht ewig eure Gäste alleine und wir kriegen das tolle Abendlicht zum Sonnenuntergang nochmal.

Hilfst du uns beim Paarshooting, wir haben das noch nie gemacht?!

Oh ja! Keine Sorge, ich bin mit so ziemlich der Foto-hassentsten-Person zusammen, die es gibt und kenne fast alle Problemchen, die man haben kann. Bei mir gibt es eine gut ausgeglichene Mischung aus romantischen Posen im Abendlicht, bei denen ich euch kleine Anweisungen gebe wie ihr euch miteinander beschäftigt, und etwas actionreicheren Bildern mit viel Bewegung. Fun Fact nebenbei: lockere A-Linien-Kleider sind super um Huckepack genommen zu werden ;)

Was machen wir nur, wenn du krank wirst?!

Zum Glück noch nie passiert :D Aber im Fall der Fälle habe ich super liebe und kompetente Kolleginnen, mit denen ich auch für kurzfristigen Ersatz sorgen kann.

Sollen wir dir einen Sitzplatz zum Essen einplanen?

JA BITTE! Ein kleiner Schwung aus dem Leben einer Hochzeitsfotografin: ich habe im Sommer eine wunderbare Hochzeit ganze 14 Stunden begleitet. Ich durfte mich als einer der ersten am Buffet bedienen und wurde ganz toll mit Wasser und istonischen Getränken versorgt...und hatte dann keinen Platz zum Sitzen! Es ist einfach untergegangen...Als ich am Abend nach Hause gekommen bin habe ich meine Beine nicht mehr gespürt und die nächsten beiden Tage meine Blasen an den Füßen versorgt. Also ja, ich wäre euch SEHR SEHR dankbar, für ein kleines Plätzchen zum Sitzen :D

Zeigst du unsere Bilder öffentlich?

Nur mit eurem Einverständnis. Ich liebe es Reportagen zu zeigen und Bilder von Paarshootings, denn genau dadurch finden mich so tolle Paare wie ihr. Aber ich verstehe auch, wenn ihr eine Veröffentlichung gar nicht möchtet.